Facebook-skins-post-300x300logo hh  twitter

Benutzer Registrierung

oder Abbrechen
01 forumbildung
In den Veranstaltungen des FORUM Bildung werden über Vortragsreihen und Seminaren regionale Lösungen im Rahmen der endogenen Fachkräftesicherung geliefert. Neben neuen Ausbildungsformen, Berufsbildern stehen auch innovative Studiengänge im Mittelpunkt.

Veranstaltungshinweis:

„Zur Verbesserung des Angebots in der Weiterbildung für Berufstätige in der Region hat die Hochschule Coburg einen berufsbegleitenden Studiengang Betriebswirtschaftslehre konzipiert„ informiert Sabine Diez, Vereinsvorsitzende des WIR Vereines (WIR “ Wirtschaft – Innovation – Region - zwischen Rennsteig und Main“). Das Angebot  haben die Akteure des WIR Vereines in enger  Zusammenarbeit mit  der Wirtschaft zwischen dem Rennsteig und Main unter Federführung von Dr. Thomas Kneitz (HEINZ Glas Gruppe) und der Hochschule Coburg erstellt.

Der berufsbegleitende Bachelor und Master in Betriebswirtschaftslehre setzt auf bestehende Weiterbildungen der IHK auf (z.B. dem Betriebswirt IHK) und führt durch Belegung weiterer Unterrichtseinheiten zum Bachelor oder zum Master. „Wir möchten allen Interessierten dieses neue Angebot durch den Programmdirektor, Herrn Prof. Dr. Hertrich, vorstellen und laden   zu einer Informationsveranstaltung am

22. Juli 2014, um 14:00 Uhr ein.

Diese findet im Landratsamt Sonneberg (großer Sitzungssaal), Bahnhofstraße 66, 96515 Sonneberg statt.

„Ein attraktives Weiterbildungsangebot  in der Region zu sichern sehen wir als wichtige Aufgabe, so Diez, „die Verzahnung der Wirtschaft mit den Hochschulstandorten in Oberfranken und entlang des Rennsteiges gehört zu einem umsichtigen Wirtschaftshandeln dazu. Dies kann nur ohne Beachtung der politischen Grenzen erfolgen“.

 
Datum   Referenten/Vortragende   Ort   Thema   Berichterstattung
                 

12.03.2013

 

Dr. Kneitz (Heinz Glas) und Prof. Dr. Hertrich (Hochschule Coburg) 

 

Sonneberg

 

Vortrag zu den Möglichkeiten von berufsbegleitenden Studiengängen für die wichtigste Ressource in der Region zwischen Rennsteig und Main: Den Menschen

 

Freies-Wort vom 14.03.2013